Die Mormonen - Zwischen 'Wahrheit' und Wirklichkeit
Gerechtfertigter Rassismus im Namen Gottes

Hier einige Zitate von namhaften Generalautoritäten der Mormonen


Mark E. Petersen
- Schwarze sollen unter sich bleiben
„Wir sind jetzt großzügig mit den Negern. Wir möchten, dass die Neger das größte Maß an Bildung haben. Ich möchte jedem Neger zugestehen, einen Cadillac zu fahren, wenn er es sich leisten kann. Ich möchte jedem Neger zugestehen, dass er alle Vorteile aus diesem Leben ziehen kann in dieser Welt. Aber lasst sie diese Dinge unter sich genießen."
Mormonen Apostel Mark E. Petersen, "Race Problems - As They Affect The Church," Ansprache an der Brigham Young University, August 27, 1954, zitiert in Jerald und Sandra Tanner's Buch, "The Changing World of Mormonism," S. 307

Bruce R. McConkie
- Schwarze waren in der Präexistenz nicht tapfer
Diejenigen, die in der Präexistenz weniger tapfer waren und die dadurch bestimmte geistige Restriktionen in der Sterblichkeit erhalten haben, sind bei uns als Neger bekannt."
Mormonen Apostel Bruce R. McConkie, Mormon Doctrine, S. 527, 1966 Ausgabe

Bruce R. McConkie - Kain ist der Vater der Neger
„Obwohl er ein Rebell und ein Partner von Luzifer in der Präexistenz war,... erhielt Kain das Privileg der irdischen Geburt...Er stand in offener Rebellion, kämpfte gegen Gott, betete Luzifer an und erschlug Abel.... Als Resultat dieser Rebellion wurde Kain mit einer dunklen Hautfarbe verflucht; Er wurde der Vater der Neger; und solche Geister, die nicht würdig sind, das Priestertum zu empfangen, werden durch diese Linie geboren."
Mormonen Apostel Bruce McConkie, Mormon Doctrine, S. 108-109, 1966 Ausgabe

Bruce R. McConkie - Neger stehen spirituell mit anderen nicht gleich
Die Neger stehen mit anderen Rassen nicht gleich, wenn es um das Empfangen von bestimmten spirituellen Segnungen geht,... aber diese Ungleichheit stammt nicht von Menschen. Es ist die Sache des Herrn, basierend auf seinem ewigen Gesetz der Gerechtigkeit und kommt vom Mangel sprituellen Mutes im Ersten Stand derjenigen, die es betrifft."
Mormonen Apostel Bruce R. McConkie, Mormon Doctrine, S. 527 - 528, 1966 Ausgabe Mark E. Petersen - Schwarze werden im Himmel nur Diener sein
„..Dieser Neger, der in der Präexistenz die Art von Leben führte, die den Herrn dazu veranlasste ihn in der Linie Kains mit einer dunklen Hautfarbe auf die Erde zu schicken und der wahrscheinlich im tiefsten Afrika geboren wurde...Trotz allem was er in der Präexistenz gemacht hat ist der Herr willig, wenn der Neger das Evangelium mit ehrlichem und aufrichtigem Glauben annimmt und er wirklich bekehrt ist, ihm die Segnungen der Taufe und des Heiligen Geistes zu geben. Und wenn dieser Neger all seine Tage treu ist, wird er in das celestiale Reich gelangen können. Er wird dorthin als Diener gelangen aber er wird celestiale Herrlichkeit empfangen."
Mormonen Apostel Mark E. Petersen, "Race Problems - As They Affect the Church," Ansprache an der Brigham Young University, Provo, Utah, August 27, 1954, zitiert in Jerald und Sandra Tanner's Buch "The Changing World of Mormonism," S. 294.

Brigham Young
- Schwarze haben Mangel an Intelligenz
„Ihr seht einige Klassen der menschlichen Familie, die schwarz, ungehobelt, ungepflegt, unstimmig und niedrig in ihren Gewohnheiten sind, wild und offensichtlich mit Mangel an all den Segnungen der Intelligenz behaftet sind, die großzügig auf die Menschheit verteilt wurde....und der Herr setzte auf ihn (Kain) ein Zeichen, die schwarze Hautfarbe und die flache Nase. Verfolgt die Entwicklung der Menschheit von der Flut bis heute und Ihr werdet sehen, dass ein weiterer Fluch auf diese Rasse ausgesprochen wurde - dass sie die 'Diener aller Diener' sein sollen...."
Mormonen Prophet Brigham Young, Journal of Discourses, Vol. 7, S. 290, 1859

John Taylor - Der Teufel wird durch die Schwarzen repräsentiert
„Und uns wurde gesagt, dass nach der Flut der Fluch, der über Kain gekommen war durch Hams Frau fortbestand.... Und warum bestand dieser über die Flut hinaus fort? Weil es notwendig war, dass der Teufel auf der Erde repräsentiert wird, so wie Gott auch."
Mormonen Prophet John Taylor, Journal of Discourses, Vol. 22, S. 304, 1881

Brigham Young - Bürgerkrieg wird Schwarze nicht befreien

„Ham wird der Diener der Diener bleiben, so wie es der Herr festgesetzt hat, bis der Fluch entfernt wird. Wird der gegenwärtige Kampf (U.S. Bürgerkrieg) die Schwarzen befreien? Nein...Kann man die Entschlüsse des Allmächtigen zerstören? Man kann nicht."
Mormonen Prophet Brigham Young, Journal of Discourses, Vol. 10, S. 250, 1863

Bruce R. McConkie - Widerspricht Neuem Testament

Die Evangeliumsbotschaft der Erlösung wird nicht bejahend zu diesen (den Schwarzen) getragen."
Mormonen Apostel Bruce McConkie, Mormon Doctrine, S. 527, 1966 Ausgabe
Vergleiche dazu Markus 16:15 und Math.: 28:19

Brigham Young - Schwarze werden Priestertum erst nach der Auferstehung empfangen

„Wenn alle Kinder Adams das Vorrecht gehabt haben werden, dass Priestertum zu empfangen und in das Reich Gottes gelangt sein werden und von allen vier Enden der Erde erlöst sein werden und ihre Auferstehung von den Toten empfangen haben werden, dann wird es noch Zeit genug sein, den Fluch von Kain und seinen Nachfahren zu nehmen."
Mormonen Prophet Brigham Young, Journal of Discourses, Vol. 2, S. 143, 1854

Oliver Cowdery - Indianer haben keine Intelligenz

„..Das Land wurde dem Roten Mann überlassen, der ohne Intelligenz war... Das Land wurde wieder bevölkert, in einem Maß, durch ein unverschämtes, wildes, rachsüchtiges, kriegerisches und barbarisches Volk - so sind unsere Indianer."
Oliver Cowdery, LDS Messenger and Advocate, Vol. 1, July, 1835, S. 158

Brigham Young - Rote Menschen werden weiß und schön

„Hier sind die Lamaniten, deren Bosheit nicht so groß war wie die derjeniger, die den Sohn Gottes töteten... Sie wurden widerlich und gemein. Dennoch wird deren Fluch eher entfernt, als der Fluch der Kinder Judas. Und sie werden ein weißes und schönes Volk werden."
Mormonen Prophet Brigham Young, Journal of Discourses, Vol. 2, S. 143, 1854

Spencer W. Kimball -
Rote Menschen werden weiß und schön
„Ich habe heute einen überraschenden Kontrast im Fortschritt der Indianer gesehen im Gegensatz zu der Zeit vor 15 Jahren...sie werden schnell ein weißes und schönes Volk...sie werden jetzt ein weißes und schönes Volk, so wir es ihnen versprochen wurde. In dem Bild der 20 lamanitischen Missionare waren 15 von ihnen so hell wie Engel.,...die Kinder im Heimplatzprogramm von Utah sind oftmals heller, als ihre Brüder und Schwestern in den Reservaten.....Diese jungen Mitglieder der Kirche werden weiß und schön....."
Mormonen Prophet Spencer W. Kimball, Improvement Era, Dez. 1966, S.922-923

Mark E. Peterson - Neger suchen die Vermischung mit der weißen Rassen

Der Neger sucht die Aufnahme in die weiße Rasse und er wird sich nicht eher zufrieden geben, bis er dies durch Mischehen erreicht hat. Das ist seine Absicht und wir werden damit konfrontiert werden. Wir dürfen nicht...so viel Mitleid mit den Negern haben und unsere Arme öffnen und sie mit allem Umarmen, was wir haben."
Mormonen Apostel Mark E. Petersen, "Race Problems - As They Affect The Church," Ansprache an der Brigham Young University, August 27, 1954

Brigham Young - Bei Vermischung der Rassen wird Priestertum genommen
„Aber lasst mich weiter erklären. Lasst mich mein Samen mit dem Samen Kains vermischen, dann wird der Fluch auf mich und meine Generation kommen...An diesem Tag und zu der Stunde zu der wir dies tun, wird das Priestertum von der Kirche und vom Königreich genommen und Gott wird uns unserem Schicksal überlassen."
Mormonen Prophet Brigham Young, Brigham Young Addresses, Ms d 1234, Box 48, folder 3, Feb. 5, 1852, zitiert in Bob Witte's Buch "Where Does It Say That?", S. 2-9

Brigham Young - Bei Vermischung der Rassen kommt der Tod auf die Weißen
„Soll ich euch das Gesetz Gottes in Bezug auf die afrikanische Rasse sagen. Wenn der weiße Mann, der zum auserwählten Geschlecht gehört, sein Blut mit dem Kains vermischt, ist die Strafe, die darauf folgt, der sofortige Tod. Dies wird immer so sein."
Mormonen Prophet Brigham Young, Journal of Discourses, Vol. 10, S.110, 1863

Bruce R. McConkie - Schwarze sind eine abgesonderte Kaste
„Im weiteren Sinne haben Kastensysteme ihren Ursprung im Evangelium selbst und wenn sie gemäß göttlichem Erlass handeln, sind die resultierenden Restriktionen und Rassentrennungen richtig und korrekt und erhalten die Zustimmung des Herrn. Um dies zu illustrieren: Kain, Ham und die gesamte Negerrasse wurden mit einer schwarzen Hautfarbe verflucht, das Zeichen Kains, damit sie als abgesonderte Kaste (Gesellschaftsschicht) erkannt werden können - ein Volk, mit dem die Nachfahren Adams keine Mischehen eingehen sollten."
Mormonen Apostel Bruce R. McConkie, Mormon Doctrine, S. 108-109, 1966 Ausgabe

B.H. Roberts (William Benjamin Smith) - Vermischung korrupiert und degradiert Südstaatler

„Manche jedoch lehnen die Tatsache ab, dass die Vermischung der Südstaaten Menschen die südliche Abstammung der Menschen korrupiert und degradiert. Wenn dem so ist, dann hat so jemand noch die größten aufgeschriebenen Lehren der Geschichte und die eindrucksvollsten Lehren der Biologie zu lernen. Dass der Neger im Gegensatz zu den Kaukasiern ausgesprochen minderwertig ist, wurde sowohl kraniologisch, als auch durch eine sechstausend Jahre umfassende, weltweite Experimentenreihe belegt..."
William Benjamin Smith, The Color Line, zitiert in B.H. Roberts' Buch "First Year Book in the Seventy's Course in Theology," 1931, S. 232

Mark E. Peterson - Nicht ein Tropfen schwarzes Blut

„Wenn sich nur ein Tropfen Negerblut in meinen Kindern befindet, so wie ich es euch vorgelesen habe, werden sie den Fluch empfangen."
Mormonen Apostel Mark E. Peterson, "Race Problems - As They Affect The Church", S.7